Industrie und mehr

Eine Tour zwischen Dormagen und Neuss

Diese Tour führt uns an großen Firmenkomplexen vorbei, die uns interessante Einblicke in die wirtschaftliche Entwicklung des Rhein-Kreises Neuss geben. Aber auch die Entspannung kommt nicht zu kurz: Immer wieder führt uns die Strecke über herrliche Wege durch die grüne Natur. Besonders die Abschnitte entlang des Rheins lassen und den Alltag vergessen.

Der Rhein-Kreis Neuss ist seit jeher ein attraktiver Arbeits- und Lebensraum. Seine bevorzugte geographische Lage am Rhein, die fruchtbaren Lössböden sowie seine Nähe zum benachbarten Ausland führen schnell dazu, dass Menschen hier an diesem Platz sesshaft wurden. So hinterließen bereits die Römer erste Zeugnisse einer geordneten Besiedlung. Eine umfassende Darstellung der Funde aus der Römerzeit können wir im Clemens-Sels-Museum in Neuss besichtigen.

Bis in die heutige Zeit ist dieser Raum dicht besiedelt und wird wirtschaftlich genutzt. Die großen Industrie- und Handelsfirmen sind Zeugen dieser Entwicklung, die wir heute bestaunen können. Eine faszinierende Tour, sicherlich nicht nur für Technikbegeisterte.

Die ausführliche Tourbeschreibung

mit allen Sehenswürdigkeiten und Einkehrmöglichkeiten wird im Radwanderführer
Mit dem Fahrrad durch den Rhein-Kreis Neuss
ausführlich beschrieben. Erhältlich ist dieser

  • im Servicecenter im Kreishaus Neuss, Oberstr. 91,
  • im Buchhandel oder direkt beim
  • J.P. BACHEM VERLAG

zum Preis von € 12,95.
(ISBN 978-3-7616-2067-0)

GPS-Daten:

GPX | KML (Google Earth)