Sehenswürdigkeiten

Bereits vor mehr als 2000 Jahren besiedelten die Römer das Gebiet des heutigen Rhein-Kreises Neuss. Noch heute zeugen zahlreiche Überbleibsel, wie zum Beispiel das Römerlager in Neuss-Grimlinghausen von der Jahrtausende alten Geschichte der Region.

Aber auch aus späteren Epochen finden sich noch viele gut erhaltene Bauwerke. Mit mehr als 50 erhaltenen Schlössern und Burgen und zahlreichen historischen Ortskernen bietet sich historisch Interessierten im Rhein-Kreis Neuss eine dichte Kulturlandschaft. Auch der Neusser Stadtkern mit der in Teilen erhaltenen Stadtmauer und Stadttoren wie dem Obertor ist jederzeit einen Besuch wert. Viele der historischen Bauten im Rhein-Kreis Neuss sind der Öffentlichkeit zugänglich und können besichtigt werden. Zum Teil beherbergen diese auch Museen oder andere historisch interessante Ausstellungen.

Ein besonderes Highlight bietet hier Schloss Dyck, das Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur, mit seinen weitläufigen Park- und Gartenanlagen. Aber auch die anderen Schlösser, Burgen und historischen Ortskerne, wie die historische Zollfeste Zons locken Jahr für Jahr viele tausend Besucher an.



Bolten BrauereiBolten Brauerei - KorschenbroichBeschäftigt man sich mit der Privatbrauerei Bolten, dann stellt man über die Laufe der Jahre fest, dass die Themen „Qualität“ und „Geschmack“ schon immer eine herausragende Rolle gespielt haben. Wir glauben, dass das Festhalten der Privatbrauerei Bolten a

BraunsmühleBraunsmühle - KaarstStolz hebt sich der weiße Mühlenturm von seinem Mühlenberg an der L 381 zwischen Neuss und Büttgen gegen den Himmel ab. 80 qm Segelfläche lassen die Flügel drehen, die das restaurierte Mahlwerk antreiben. Das gemütliche Mühlencafé lädt Gäste von Nah und F

Haus MeerHaus Meer - MeerbuschIn der Idylle des Grossisselhofes (18.Jahrhunderts) zeigen wir regelmäßig bekannte Künstler und führen immer eine Auswahl ihrer Werke.

Kloster KnechtstedenKloster Knechtsteden - DormagenDas Kloster Knechtsteden ist eine 1138 bis 1162 in Tuffstein erbaute romanische Gewölbebasilika und wurde als Stiftskirche der Prämostratenser Abtei errichtet. In der Westapsis der Basilika befindet sich ein monumentales Fresko aus dem Jahre 1160, in dem

NikolausklosterNikolauskloster - JüchenNikolauskloster in Jüchen

Obertor NeussObertor Neuss - NeussObertor in Neuss

Quirinus-Münster NeussQuirinus-Münster Neuss - NeussDas Quirinus-Münster ist eine der bedeutendsten spätromanischen Kirchen am Niederrhein und zudem Wahrzeichen der Stadt Neuss.

Schloss DyckSchloss Dyck - JüchenSchloss Dyck ist auch in der an Wasserburgen reichen Landschaft des Niederrheins etwas Besonderes. Das Bau- und Gartendenkmal mit nahezu 1000-jähriger Geschichte ist mit seinen drei Vorburgen und Wirtschaftsgebäuden auf vier Inseln gegründet.

Schloss HülchrathSchloss Hülchrath - GrevenbroichSchloss Hülchrath ist seit mehr als tausend Jahren das Wahrzeichen des mittelalterlichen Ortes Hülchrath, welcher über historische Stadtrechte verfügt. Die Geschichte des Schlosses reicht bis in das 10. Jahrhundert zurück, während der historische Ortskern

Schloss LiedbergSchloss Liedberg - KorschenbroichIn Liedberg finden wir in einem Fußgängerpendelbereich von fünf Minuten die Besonderheit, dass sich 3 Befestigungsanlagen aus drei verschiedenen Epochen beieinander befinden. Dies ist einzigartig am Niederrhein.

Zisterzienserkloster LangwadenZisterzienserkloster Langwaden - GrevenbroichHeute beherbergt das Kloster neben dem Wohnbereich der Mönche eine Gastronomie mit sehr schönem Biergarten im Park des Klosters, in dem auch das hauseigene Klosterbier ausgeschenkt wird, sowie ein Gästehaus und einen Klosterladen.

Zollfeste ZonsZollfeste Zons - DormagenDie im 14. Jahrhundert von Erzbischof Friedrich von Saarwerden gegründete ehemalige kurkölnische Zollstadt Zons wird aufgrund ihrer gut erhaltenen mittelalterlichen Mauern und Türme auch das "rheinische Rothenburg" genannt.