Tuppenhof

Ein Besuch lohnt sich: Der historische Tuppenhof in Kaarst

Mindestens 3 Jahrhunderte hat der in Kaarst-Vorst gelegene Tuppenhof auf dem Buckel. Tatsächlich dürfte er noch einige Jahrzehnte älter sein. Historiker gehen davon aus, dass er im Zusammenhang mit dem Kölner Krieg um 1585 abgebrannt wurde. Damals wurde auch die Büttger St.-Aldegundis-Kirche ein Raub der Flammen und die Stadt Neuss brannte fast völlig nieder. Die Gebäude des Tuppenhofs wurden im 17. Jahrhundert notdürftig wieder hergerichtet und später nach 1700 wieder gründlich ausgebaut.

Die Erhaltung und Restaurierung dieses in der Substanz erhalten gebliebenen historischen Denkmals hat sich der Museumsförderverein Kaarst e.V. zur Aufgabe gemacht. Weitere Satzungsziele sind die Vermittlung bäuerlicher Geschichte und deren Kultur am Niederrhein. In einem auf dem Tuppenhof eingerichtetem Museum wird in großer Bandbreite ein Querschnitt agrarischer Gebrauchsgegenstände aus den letzten Jahrhunderten gezeigt.

Über das ganze Jahr präsentiert sich der Tuppenhof bei zahlreichen Veranstaltungen auch als museale und kulturelle Begegnungsstätte.

Tuppenhof


Rottes 27
41564 Kaarst

Fon: 02131/511427

Mail: info (at) tuppenhof.de
Internet: tuppenhof.de